Team

Das Team der Anwaltskanzlei Diercks

Philip Kroll, Rechtsassessor

Philip Kroll ist noch Rechtsassessor, erwartet täglich die Ladung zur Vereidigung zum Rechtsanwalt und verstärkt seit April 2018 das Team der Anwaltskanzlei Diercks. Er berät die Mandantschaft in allen Fragen des IT- | Medien- | Datenschutz- und Arbeitsrechts. Ein Schwerpunkt seiner Beratungsleistung liegt allerdings beim Thema Datenschutz und der neuen Datenschutz-Grundverordnung.

Seinen Studienabschluss an der Universität Hamburg absolvierte Philip Kroll im Schwerpunktbereich Medienrecht, vornehmlich im Bereich Urheberrecht. Im Referendariat fand er den Start in das Thema Datenschutz beim Hamburgischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit. Daraufhin bearbeitete Philip Kroll als Referendar einer renommierten Medienrechtskanzlei juristische Fragestellungen kleinerer und größerer eCommerce-Unternehmen zum Urheber, IT- und Datenschutzrecht. Als praktische Ergänzung dazu wählte er als Prüfungsschwerpunkt seines zweiten Staatsexamens das Wirtschaftsrecht, welches er im Januar 2018 mit Erfolg absolvierte.

Neben dem IT- und Datenschutzrecht ist auch die IT selbst für Philip Kroll kein Neuland. Schon seit seinem Studium und nun in seiner Freizeit tüftelt er gern an kleineren und größeren Computerprojekten, insbesondere Windows-basierten Domänennetzwerken. Aufgrund seines technischen Sachverstandes bietet auch er eine praxisnahe und lösungsorientierte Beratung zum IT- und Datenschutzrecht.

Tobias Hinderks, Studentischer Mitarbeiter

Tobias Hinderks ist seit April 2016 Student der Rechtswissenschaft an der Universität Hamburg. An der Universität studiert er im fünften Semester und spezialisiert sich auf Information & Kommunikation, was unter anderem das Presserecht, aber vor allem auch die neue EU-Datenschutzgrundverordnung umfasst.

Mit diesen Qualifikationen verstärkt er das Team der Anwaltskanzlei Diercks als studentischer Mitarbeiter. Dabei liegen seine Hauptaufgaben in der Recherche, der Unterstützung der Rechtsanwälte in Ihrer Arbeit und dem Vorbereiten von Blogartikeln. Als wäre das noch nicht genug, ist er auch noch als studentischer Mitarbeiter an der Universität Hamburg beschäftigt.

Kathrin Meyer, Assistenz

Nach Ihrer ersten Ausbildung zur Tanzpädagogin entschied sich Frau Meyer dazu, noch eine zweite „solide“ Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau zu absolvieren. Sie arbeitete viele Jahre als Produktions- und Veranstaltungsleitung im Kulturbereich, unter anderem für verschiedene Theater wie den Hamburger Kammerspielen und dem Altonaer Theater.

Nach der Geburt Ihrer Tochter verschlug es Frau Meyer nach Cuxhaven, um hier gemeinsam mit dem Nachwuchs die Ruhe am Meer zu genießen und sich beruflich neu zu orientieren. Aber wie das so ist mit der Ruhe, manchmal ist es einfach zu ruhig! Also wurden die Koffer wieder gepackt und es ging zurück in die alte Heimat.

Seit Februar 2017 hält sie nun Rechtsanwältin Nina Diercks organisatorisch den Rücken frei, damit diese sich voll und ganz auf die anwaltliche Arbeit konzentrieren kann.