Anwaltskanzlei Diercks ist seit 2020 Teil von MÖHRLE HAPP LUTHER

Anwaltskanzlei Diercks ist seit 2020 Teil von MÖHRLE HAPP LUTHER

Team

Ihr Team für IT- | Medien-| Datenschutz- und Arbeitsrecht – seit 2020 bei MÖHRLE HAPP LUTHER

MÖHRLE HAPP LUTHER ist eine der führenden Wirtschaftskanzleien im Norden mit einer multidisziplinären Aufstellung. Von Hamburg, Schwerin und Berlin aus arbeiten Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Rechtsanwälte Hand in Hand um die besten Ergebnisse für die Mandanten zu erzielen. Insgesamt mehr als 350 Mitarbeiter beraten Unternehmen und Unternehmer zielorientiert und engagiert – im Tagesgeschäft und bei komplexen Fragestellungen. Wenn Sie mehr hierzu und zu den einzelnen Bereichen bei MÖHRLE HAPP LUTHER erfahren möchten, dann sehen Sie sich am besten auf mhl.de einmal direkt um.

Nachfolgend möchten wir Ihnen hier das Team IT- und Datenschutzrecht von MÖHRLE HAPP LUTHER  näher vorstellen:

Nina Diercks, Rechtsanwältin, Partnerin

Rechtsanwältin Nina Diercks (M.Litt, University of Aberdeen) ist seit Januar 2020 Partnerin bei MÖHRLE HAPP LUTHER und zeichnet dort für den Bereich IT- und Datenschutz verantwortlich. Mehr zu ihrer Person finden Sie hier.

Ulrike Berger, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin Ulrike Berger erhielt ihre Zulassung im Jahr 2007. Es folgten fast zehn Jahre als Rechtsanwältin im Bereich des IT-, E-Commerce- und Datenschutzrechts. Im Anschluss wechselte sie in einen Konzern. Als Syndika-Anwältin erstellte und verhandelte sie unter anderem IT-Verträge, implementierte das interne Datenschutzmanagementsystem und kümmerte sich gemeinsam mit dem Datenschutzbeauftragten um die DSGVO-Compliance des Konzerns. Daneben verfügt Frau Berger über Grundlagenkenntnisse in der Programmierung sowie über Erfahrung in der Leitung von Softwareprojekten. Dieses technische Verständnis setzt sie neben ihrer hohen rechtlichen Expertise gewinnbringend für die Mandantschaft ein. Ab März 2020 wird sie das Team bei MÖHRLE HAPP LUTHER verstärken. Darüber freuen wir uns sehr!

Tobias Pollmann, Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Referendar

Tobias Pollmann studierte Rechtswissenschaften an der Universität Freiburg i. Br. und an der Hong Kong University, mit einem Hauptaugenmerk auf dem Arbeits- und Sozialrecht. Im Anschluss verschlug es ihn zum Masterstudium (European Master in Law and Economics) an die Universitäten Hamburg, Rotterdam und Haifa. Nach weiterer Erfahrungssammlung in einer Kanzlei für Handels- und Gesellschaftsrecht wechselte er als wissenschaftlicher Mitarbeiter pünktlich zum Start des juristischen Referendariats im März 2019 in die Anwaltskanzlei Diercks und damit ab Januar 2020 auch zu MÖHRLE HAPP LUTHER. Seine Aufgaben als wissenschaftlicher Mitarbeiter liegen darin, Rechtsanwältin Nina Diercks in allen rechtlichen Fragen zu unterstützen. Das Referendariat absolviert er derzeit beim Landgericht Stade;  seine Anwaltsstation bei MÖHRLE HAPP LUTHER beginnt im Februar 2020.

Tobias Hinderks, Studentischer Mitarbeiter

Tobias Hinderks ist seit April 2016 Student der Rechtswissenschaft an der Universität Hamburg. An der Universität studiert er im fünften Semester und spezialisiert sich auf Information & Kommunikation, was unter anderem das Presserecht, aber vor allem auch die neue EU-Datenschutzgrundverordnung umfasst.

Mit diesen Qualifikationen verstärkt er das Team der Anwaltskanzlei Diercks als studentischer Mitarbeiter. Dabei liegen seine Hauptaufgaben in der Recherche, der Unterstützung der Rechtsanwälte in Ihrer Arbeit und dem Vorbereiten von Blogartikeln. Als wäre das noch nicht genug, ist er auch noch als studentischer Mitarbeiter an der Universität Hamburg beschäftigt.

Kathrin Meyer, Assistenz

Nach Ihrer ersten Ausbildung zur Tanzpädagogin entschied sich Frau Meyer dazu, noch eine zweite „solide“ Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau zu absolvieren. Sie arbeitete viele Jahre als Produktions- und Veranstaltungsleitung im Kulturbereich, unter anderem für verschiedene Theater wie den Hamburger Kammerspielen und dem Altonaer Theater.

Nach der Geburt Ihrer Tochter verschlug es Frau Meyer nach Cuxhaven, um hier gemeinsam mit dem Nachwuchs die Ruhe am Meer zu genießen und sich beruflich neu zu orientieren. Aber wie das so ist mit der Ruhe, manchmal ist es einfach zu ruhig! Also wurden die Koffer wieder gepackt und es ging zurück in die alte Heimat.

Seit Februar 2017 hält sie nun Rechtsanwältin Nina Diercks organisatorisch den Rücken frei, damit diese sich voll und ganz auf die anwaltliche Arbeit konzentrieren kann.