Vertretung

Vertretung in den Bereichen IT-, Medien-, Datenschutz- und Arbeitsrecht

Ziel unserer Arbeit ist es stets, dass Sie eine Vertretung vor Gericht nicht benötigen. Dieses Ziel erreichen wir zum einen durch das gemeinsame Erarbeiten rechtskonformer Lösungen für Ihr geplantes Projekt oder für Ihr Geschäftsmodell. Und zum anderen durch eine praxisorientierte Vertragsgestaltung, die die Zusammenarbeit mit Ihren Partnern von Beginn an auf solide streitvermeidende Beine stellt. Gern begleitet Rechtsanwältin Diercks Sie dazu auch in Vertragsverhandlungen und setzt sich durchsetzungsstark für die für ihr Unternehmen bestmögliche Position ein.

Doch wenn alles nichts nützt, das Kind schon in den sprichwörtlichen Brunnen gefallen ist, Vergleichsverhandlungen zu scheitern drohen oder solche von vornherein nicht zielführend wären, streitet Rechtsanwältin Diercks mit ihrem Team selbstverständlich ebenso konsequent wie zielorientiert für die Durchsetzung Ihrer Rechte.

Ein wenig anders stellt sich das Ganze im Arbeitsrecht dar. Gerade wenn es um Streitigkeiten zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern geht, steht man schnell „vor Gericht“. Allerdings handelt es sich hierbei zunächst um den sogenannten Gütetermin – und das bedeutet nichts anderes, als dass vor dem Gericht noch nach einer einvernehmlichen Einigung gesucht wird. Doch auch hier gilt: Lässt sich keine annehmbare Einigung erzielen, streiten wir gern für das richterliche Urteil zu Ihren Gunsten.